Walter Gropius (Hörbuch-Download, MP3)

Hörbuchdownload - Der Architekt seines Ruhms, Sprecher: Hans Jürgen Stockerl
ISBN/EAN: 4064066250829
Sprache: Deutsch
Umfang: 949.59 MB
Auflage: 1. Auflage 2019
Hörbuch
Format: MP3 (in ZIP-Archiv)
DRM: Nicht vorhanden
Auch erhältlich als
24,99 €
(inkl. MwSt.)
Download
Hörbuch-Download
Der Biograf und Designhistoriker Bernd Polsters enthüllt die wahre Geschichte des Bauhaus-Gründers und der Architekten-Legende Walter Gropius Walter Grophius zählt zu den ganz Großen der modernen Architektur: Was aber hat er wirklich gebaut? Nicht viel. Und das ist auch nicht wirklich erstaunlich, denn nach zwei Jahren Studium war klar, dass ihm jedes Talent zum Architekten fehlte. Doch er gründete ein Architekturbüro, wo andere dann jene Bauten entwarfen, die heute als Ikonen der Moderne gelten. In seinem Netzwerk tauchen alle Namen auf, die in der Geschichte der Architektur und des Designs im 20. Jahrhundert eine Rolle spielen. Wer wollte da an seiner Bedeutung zweifeln? Bernd Polster hat Gropius' Leben akribisch erforscht - man wird es in Zukunft nicht mehr als Heldengeschichte, sondern als Schelmenroman erzählen."Walter Gropius war der Glücksritter der Architektur" Berliner Morgenpost"Als Schelm ist Gropius allemal interessanter denn als Heros." Jens Bisky, Süddeutsche Zeitung"Gropius' Leben liest sich wie ein Roman, so unglaublich sind die glücklichen Fügungen und Erfolge." Ronald Berg, taz
Bernd Polster, Jahrgang 1952, lebt als Autor, Künstler, Fotograf, Regisseur, Blogger und Universalist in Bonn. Er ist ein aufmerksamer Beobachter der Moderne und entwickelt dazu Projekte. Regelmäßige Beiträge für Rundfunk und Fernsehen, zahlreiche Buchveröffentlichungen, u.a.: bauhaus design (2009, mit Volker Fischer und Katja Simon), Autodesign international (2010, mit Phil Patton), Und kann man darauf auch sitzen? Wie Design funktioniert (2011). Hans Jürgen Stockerl, geboren 1958 in Wartaweil (Herrsching am Ammersee) geboren. Nach dem Abitur absolvierte er seine Schauspielausbildung an der Neuen Münchner Schauspielschule Ali Wunsch-König. Es folgten zahlreiche Theaterengagements, u.a. in Düsseldorf, München und Köln, Tourneen durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Er verkörperte u.a. König Claudius in Shakespeares Hamlet, Leicester in Maria Stuart, Herrn von Lips in Nestroys Der Zerrissene, Anatol in Schnitzlers gleichnamigen Stück und den Teufel im Salzburger Jedermann.Prägende Erfahrungen sammelte er auch als Regiassistent von Wim Wenders, Johannes Schaaf und Herbert von Karajan, sowohl bei den Salzburger Festspielen als auch in London. Seit Ende der 80er Jahre arbeitet er als Sprecher für den Bayerischen Rundfunk, Hörfunk sowie Fernsehen. Auch bei Dokumentationen für den ORF, Arte, ZDF, ARD hört man seine markante Stimme. Für Hörbücher schätzt man den gefragten Sprecher ebenso und - er ist die Stimme des Krimifestivals München.