0

ANNEMARIE

Die Comic-Biographie von Annemarie Schwarzenbach

29,80 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783039250202
Sprache: Deutsch
Umfang: 164 S.
Format (T/L/B): 2 x 26.5 x 20 cm
Auflage: 1. Auflage 2022
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Die Graphic Novel erzählt das faszinierende Leben der Schweizer Kultautorin, Journalistin und Fotografin Annemarie Schwarzenbach (1908-1942). Sie studierte in Zürich und Paris, nach ihrer Promotion schloss sie Freundschaft mit Erika und Klaus Mann und anderen antifaschistischen Intellektuellen in Berlin. Als wache Zeitzeugin reiste sie schreibend und fotografierend nach Russland, durch den Mittleren Osten, die USA und in den Kongo. Das kurze Leben der "unheilbar Reisenden" war stets überschattet von Spannungen mit ihrer konservativen Familie, von ihrer unerfüllten Liebe zu Frauen und der wiederkehrenden Morphiumsucht. Nach Filmen, Theaterstücken, Hörspielen und Büchern gibt es nun auch eine Graphic Novel über Annemarie Schwarzenbach. Das spanische Autorinnenduo bereichert mit seiner pointiert feministischen Perspektive die Wahrnehmung dieser talentierten, schillernden und tragischen Ikone aus der Zwischenkriegszeit.

Autorenportrait

María Castrejón, geboren 1974, ist eine spanische Philologin und Expertin für Genderfragen. Sie veröffentlichte Artikel, Essays und Gedichte. "Outing Friki" war ihre erste Graphic Novel. Ihr Werk wurde ins Englische und Französische übersetzt und hat mehrere Preise gewonnen, darunter den Francisco-Pino-Preis für experimentelle Poesie. Susanna Martín, geboren 1976, ist eine spanische Illustratorin. Sie zeichnete die Graphic Novel "Alicia nel mondo reale", Comicstrips über Frauen im Gazastreifen, lesbische Liebe, eine Detektivin und Illustrationen für Zeitschriften. Sie ist Mitglied des Kollektivs Autoras de Cómic.