0

Seelsorgliche Ressourcen der Caritas

Ein Forschungsbeitrag zur Theologie christlicher Sozialunternehmen, DIAKONIE 25, Bildung - Gestaltung - Organisation

39,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783170416666
Sprache: Deutsch
Umfang: 180 S.
Format (T/L/B): 1 x 23.2 x 15.6 cm
Auflage: 1. Auflage 2022
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Wie verändert sich Seelsorge, wenn sie sich kontextuell von Caritas- und Diakonieorten her entwirft? Der Forschungsbericht einer empirischen Case Study in der katholischen Stiftung St. Franziskus (Heiligenbronn) zeigt, wie sich seelsorgliche Qualitäten im Alltagshandeln quer durch die Professionen finden und wie sie sich strukturell und konzeptionell stärken lassen. Kommentierende Fachbeiträge bringen die Ergebnisse ins Gespräch mit diakonischer Theologie, Spiritual Care sowie evangelischen und islamischen Perspektiven. Caritas und Diakonie werden als theologiegenerative Orte sichtbar, an denen Seelsorge weniger als kirchlich profilbildend, sondern als vielgestaltige Ressource des Respekts vor dem Geheimnis des Menschlichen gefragt ist.

Autorenportrait

Prof. Dr. Michael Schüßler lehrt Praktische Theologie an der Kath.-Theol. Fakultät der Universität Tübingen. Dara Straub war wissenschaftliche Projektmitarbeiterin am Lehrstuhl für Praktische Theologie der Katholisch-theologischen Fakultät der Universität Tübingen. Sie arbeitet als Seelsorgerin.