Antrag auf ständige Ausreise (Jewelcase (für CD/CD-ROM/DVD))

und andere Mythen der DDR, Gekürzte Lesung, CD, Sprecher: Dieter Hildebrandt
ISBN/EAN: 9783899036251
Sprache: Deutsch
Umfang: 70 Min.
Format (T/L/B): 1 x 12.5 x 14 cm
Lesealter: Interessenalter: 16-
Einband: Jewelcase (für CD/CD-ROM/DVD)
Auch erhältlich als
12,95 €
(inkl. MwSt.)
Nachfragen
In den Warenkorb
Wer hätte das gedacht: Selbst Erich Honecker zog es offensichtlich ins Ausland! Doch sein Antrag auf ständige Ausreise wurde von den Behörden einer solchen Geheimhaltung unterzogen, dass es nie zu einer Beantwortung seines Anliegens gekommen sein soll. Die Geschichte der Deutschen Demokratischen Republik steckt voller unglaublicher Geschichten - die unerhörtesten davon versammelt der gebürtigen Leipziger Jakob Hein: Da ist zum Beispiel von dem brisanten Jamaika-Plan des Politbüros die Rede, der vorsah, zwecks Volksberuhigung ein gesteuertes Drogen-Programm zu realisieren. Jakob Heins ganz persönliche Mythen der DDR sind so frech, so unglaublich, so komisch, dass nur Dieter Hildebrandt sie vortragen kann.
Jakob Hein, geboren 1971 in Leipzig, arbeitet als Schriftsteller und Arzt in Berlin. Nach etlichen Auftritten auf der Reformbühne Heim u. Welt im Kaffee Burger schrieb er 2001 sein erstes Buch Mein erstes T-Shirt. Es folgten der Bestsellerroman Herr Jensen steigt aus und Gebrauchsanweisung für Berlin.